Jugendwohngruppen

Verselbständigungsangebote für ältere Jugendliche und junge Erwachsene im Rahmen erzieherischer Hilfen gem. §§ 27, 34 SGB VIII

Hinführung zu einer eigenständigen Lebensführung, zu selbstverantwortlichem Wohnen und Haushalten für ältere Jugendliche und junge Erwachsene,

 

  • die grundlegende Fähigkeiten zur eigenen Versorgung mitbringen,

  • die einem Leben in Wohngruppen entwachsen sind, aber noch eine engmaschige Betreuung benötigen,

  • die aus stark belastenden familiären Verhältnissen stammen und außerhalb der Familie leben können, für die eine ambulante Betreuung in einer eigenen Mietwohnung aber noch nicht angemessen scheint,

  • die obdachlos geworden oder davon bedroht sind.

 

Für diese Gruppe stehen vier Verselbständigungs-Appartements der Friedrich-Wilhelm-Stift gGmbH in Bockum-Hövel (Hamm) zur Verfügung.

 

Das qualifizierte Fachpersonal bietet ein umfassendes sozialpädagogisches Unterstützungsangebot. Die Betreuungsschlüssel liegen hier bei 1:2,99 bzw. 1:6,06. Je nach der Bedarfssituation des Jugendlichen werden diese mit dem Jugendamt festgelegt.

Die wichtigsten Leistungen auf einen Blick:

Alltagshilfe
Unterstützung bei der Persönlichkeits- entwicklung

Ihre Ansprechpartnerin

Ingrid Kutz-Mückner

Bereichsleitung

Tel.: 02381 87644-02 oder 01
Fax: 02381 8764403

E-Mail: kutz-mueckner@friedrich-wilhelm-stift.de
 

Friedrich-Wilhelm-Stift gGmbH
Freiligrathstraße 3
59075 Hamm

Weitere Angebote im Bereich Stationäre Hilfe zur Erziehung

Wohngruppen-Verbund Bockum-Hövel

Mädchenwohngruppe

Kurzzeitaufnahme und Inobhutnahme

Kinder- und Jugendhaus am maximilianpark